Loading...
<
 

archiv veranstaltungen 2019
Jahresthema «Kommunikation im DigitalZeitalter»

 
 
Donnerstag, 29. august 2019

«man darf seinen augen nicht trauen»

Kulturanlass 2019: Das Duo Domenico ht den unseren Gästen einen bezaubernden Abend beschert.
 
 
Video-Mitschnitt: Chris Klein
 

Kulturanlass – Donnerstag, 29. August 2019, 20.15 Uhr, Katholisches Kirchgemeindezentrum Binningen (Margarethenstrasse 32)

TRAUEN SIE IHREN AUGEN NICHT!

Dass man seinen eigenen Augen nicht im trauen und schon gar nicht alles für bare Münze nehmen darf, haben die beiden grossartigen Zauberkünstler Dominik Zemp und Nico Studer auf dem wunderschönen Platz vor der Katholischen Kirche eindrücklich bewiesen.

Wie sehr das Thema unter den Nägeln brennt, zeigte sich in der anschliessenden, regen Diskussion, an der sich erfreulicherweise auch Schülerinnen und Schüler beteiligten.

DIENSTAG, 16. MAI 2019

«Meine Wahrheit - Deine wahrheit.»

Marco Ronzani, Strafverteidiger, Coach und Mediator zu gast beim ethischen Forum
 
 
Video-Mitschnitt: Renate Bühler
 

Vortrag – Mittwoch, 16. Mai 2019, 20 Uhr, Reformierte Kirche, Bottmingen (Buchenstrasse 7)

«MEINE WAHRHEIT - DEINE WAHRHEIT»

Wahrheit ist insbesondere im Digitalzeitalter ein grosses und brandaktuelles Thema. Alle haben dazu etwas zu sagen, weil jede und jeder ihre oder seine eigene Wahrheit hat. Ob Wahrheit das meint, was ist, – oder ob sie ist, wie man sie beschreibt? Seit jeher hat die Auseinandersetzung mit dem Thema Wahrheit die verschiedensten Erkenntnisse hervorgebracht.

Wie sehr das Thema unter den Nägeln brennt, zeigte sich in der anschliessenden, regen Diskussion, an der sich erfreulicherweise auch Schülerinnen und Schüler beteiligten.

Mittwoch, 20. Februar 2019

«fake. news. wahrheit.»

der medienwissenschaftler Klaus neumann-Braun (uni) Basel über ein Besorgnis erregendes Zeit-Phänomen.
 
 
Video-Mitschnitt: Renate Bühler
 

Vortrag – Mittwoch, 20. Februar 2019, 20 Uhr, Katholisches Kirchgemeindezentrum Binningen (Margarethenstrasse 32)

FAKE. NEWS. WAHRHEIT

Der Start ins Themenjahr «Kommunikation im Digital-Zeitalter ist gelungen: Der Medienwissenschaftler Prof. Klaus Neumann-Braun setzte sich auf beeindruckende Art mit dem Zeitphänomen «Fake News» auseinander. Es sei «Fünf vor Zwölf» betonte Neumann, Fake News stellten eine grosse Gefahr für Demokratien westlicher Prägung dar. Natürlich sei in der Politik schon immer gelogen worden, doch durch die denkbar einfache Verbreitung über das Internet habe sich die Situation enorm zugespitzt. Neumann-Braun setzt grosse Hoffnungen in den Qualitätsjournalismus und in der breitangelegten Aufklärung der Bevölkerung.

Wie sehr das Thema unter den Nägeln brennt, zeigte sich in der anschliessenden, regen Diskussion, an der sich erfreulicherweise auch Schülerinnen und Schüler beteiligten.