Startseite > Veranstaltungen im Jahr 2016 > Ist es denn (in Worte) zu fassen?

Ist es denn (in Worte) zu fassen?

Am Kulturanlass des Ethischen Forums Binningen-Bottmingen
vom Freitag, 2. September 2016, 20.00 Uhr, im Katholischen Kulturzentrum Binningen

geben die drei bekannten Spoken Word Künstler
Stefanie Grob, Simon Chen und Christoph Simon mit Adi Blum am Akkordeon

      
unterhaltsame und tiefgründige Antworten
auf die vielfältigen Fragen des Lebens.

Stefanie Grob ist Teil der Formation «Bern ist überall» und des Teams der Zytlupe von Radio SRF. Ihre Texte sind aus dem Leben gegriffen, thematisieren den Alltag, Politik, Elternsein und wechseln zwischen Spass und kritischem Blick auf die Welt.

Simon Chen: In die gleiche Gruppe gehört der Bühnenliterat und Schauspieler Simon Chen. Er ist als kritischer Zeitgeist auch Teil der Zytlupe sowie dem Format PET des SRF. Simon Chen ist aktuell mit seinem Kabarettprogramm «Meine Rede – Kabarett am Pult der Zeit» durch die Kleintheater der Schweiz unterwegs und performt mit spitzer Zunge Texte aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Christoph Simon: Als dritter Künstler wird der Schriftsteller, Poetry Slammer und Kabarettist Christoph Simon aus Bern zu Gast sein. Seine Karriere als Schriftsteller wurde mit einigen Preisen gekrönt, ehe er auf die Slambühne wechselte und doppelter Schweizermeister sowie Sieger des Oltner Kabarettcastings wurde. Aktuell ist er mit seinem ersten Kabarettprogramm «Wahre Freunde» in der Schweiz unterwegs.

Adi Blum: Als Musiker begleitet Adi Blum aus Bern das Trio der Bühnenliteraten. Blum ist eine treibende Kraft bei «Bern ist überall», ein engagierter Kunstschaffender und begnadeter Akkordeonist. Er versteht es perfekt, die Texte mit Musik zu untermalen oder in Zwischenstücken daran anzuknüpfen sowie ein guter akustischer Boden für die Poesie zu legen.


Mit kritischem Zeitgeist, scharfen Beobachtungen aus dem Alltag und feiner Poesie, begleitet von Akkordeonmusik performen vier Künstler Texte über das Leben, über Glück, Familie, Freundschaft und Gesellschaft.


Flyer herunterladen und ansehen:  


Fotos

Bilder des Kulturanlasses «Ist es denn (in Worte) zu fassen?!»

Bild und Legende für die Publikation:

Spoken Word vor der Kirche

«Glück ist, wenn das Licht auf mich fällt und nicht auf die Kirche!» So schloss der Spoken-Word-Künstler Simon Chen den Kulturanlass des Ethischen Forums Binningen-Bottmingen vom Freitag, 2. September 2016. Zusammen mit Stefanie Grob, Christoph Simon und Adi Blum (Akkordeon) sinnierten sie über das Leben, über Glück, Familie, Freundschaft und Gesellschaft mit manchmal bissigen, manchmal feinsinnigen Feststellungen. Die Zuhörer und Zuhörerinnen bedankten sich bei den Künstlern für die anregenden und kritischen Aussagen mit starkem Applaus – und nahmen mit, dass es fürs Glück nur wenig braucht – manchmal nur ein wenig Licht.

Audio

Alle Audio-Dateien ©ethisches-forum.ch

Hier können Sie den Kulturanlass als Ganzes nachhören:

clearer

Hier können Sie die einzelnen Vorträge der Künstler separat anhören:

 
clearer
Begrüssung (Renate Bühler)
 
clearer
Adi Blum: Introitus mit Akkordeon
 
clearer
Simon Chen: Evaluation
 
clearer
Stefanie Grob: Geburt - Vater
 
clearer
Adi Blum: Interludium
 
clearer
Christoph Simon: Es ist nicht zu fassen
 
clearer
Simon Chen: Vaterschaft
 
clearer
Stefanie Grob: Kinder
 
clearer
Christoph Simon: Im Wald
 
clearer
Stefanie Grob: Die Frau aus Peru
 
clearer
Simon Chen: Wohin gehen wir?
 
clearer
Alle: Glück

 

Pause


 
clearer
Christoph Simon: Ein langes erfülltes Leben
 
clearer
Simon Chen: Warum?
 
clearer
Stefanie Grob: Französisch
 
clearer
Simon Chen: Gesamtglückkontingent
 
clearer
Christoph Simon: Glück ist persönlich
 
clearer
Adi Blum: Interludium 2
 
clearer
Stefanie Grob: Ferienglück
 
clearer
Simon Chen: Klagen auf hohem Niveau
 
clearer
Christoph Simon: Wieso? Warum?
 
clearer
Alle: Finale übers Glück

Videos

Ist es denn (in Worte) zu fassen?

Alle Videos: ©Renate Bühler

Stefanie Grob
 
Simon Chen
 
Christoph Simon
 
Simon Chen - Glücksfragen
 
Finale




AKTUELL

«Ein Leben für den Frieden»
Vortrag und Gespräch von und mit der Friedensaktivistin
Sumaya Farhat-Naser.
Donnerstag, 16. Nov., 19 Uhr, im Kath. Kirchgemeindezentrum Binningen


 Das Herbstpodium 
«Mutmenschen – ein Gespräch mit Engagierten» 
findet am 30. November 2017
im Kath. Kirchgemeindezentrum Binningen, Margarethenstr. 32, statt.


Zur «Mauerbrecher-Show» vom 8. Sept. 2017:

Bericht hier klicken
Für Fotos hier klicken
Für Videos hier klicken
Für Kommentare hier klicken


UMFRAGE

Hier finden Sie die Ergebnisse der Umfrage
«Was uns Mut macht»


NEWSLETTER

Sie können hier den Newsletter bestellen. Wir senden Ihnen die neusten Detailprogramme und vor jeder Veranstaltung eine Einladung.

Hier klicken!



Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login