Loading...
 
 
 
 
 
GRENZEN ÜBERWINDEN: DECHEN SHAK-DAGSAY UND REY KELLER

Als Dreijährige flüchtete Dechen Shak (mitte) mit ihrer Familie aus Tibet. Heute feiert sie mit gesungenen Mantras weltweite Erfolge. Reto «Rey» Keller (links) verlor einst ein Bein. Heute bezwingt er Berg und Eis, gestützt von einer Hightech-Prothese. Die beiden trafen sich sich bei Christian Zeugin in der Sendung «Persönlich» von Radio SRF1 (13. August 2017).

 
 
Unser team 2018

Renate Bühler (Binningen)  I Mail
Yvonne Gass (Binningen) I Mail
Rudolf Geiger (Bottmingen) I Mail
Ruth Habermacher (Binningen) I Mail
Irène Hächler (Binningen) I Mail
Christoph Klein (Basel) I Mail
Natalie Pierroz-Fiechter (Therwil) I Mail
Ingrid Schell (Binningen) I Mail
Christoph Zwahlen (Binningen) I Mail
Dorothea Zwahlen (Binningen) I Mail

 

Kann Integration gelingen?

21. November 2018, 20.00 Uhr, Bottmingen
 

Unser Themenjahr wird traditionellerweise durch eine Podiumsdiskussion im Spätherbst abgeschlossen. Unter dem Titel «Kann Integration gelingen?» diskutieren ausgewiesene Fachleute. Auf dem Podium vertreten sind: Monika Hungerbühler (katholische Theologin, Leiterin Offene Kirche Elisabethen), Prof. Dr. Walter Leimgruber (Dekan der phil.-hist. Fakultät der Uni Basel, Präsident der Eidg. Migrationskommission), Rolf Rossi (Abteilungsleiter Kantonales Sozialamt BL/Asylkoordinator) und Roger Ehret (Moderation).

21. November 2018, Buchenstrasse 7, Bottmingen (ref. Kirche), 20.00 Uhr

 

Roger
Ehret

Monika Hungerbühler

Walter Leimgruber

Rolf
Rossi

 
 
SEF DOK Auf Euch hat hier niemand Gewartet

TEIL 1

Es ist eine enorme Herausforderung, die ankommenden Flüchtlinge unterzubringen. Doch die ganz grosse Aufgabe der Zukunft wird sein: Die Integration dieser Menschen in den Schweizer Arbeitsmarkt, in die Schweizer Gesellschaft. Gelingt dies nicht, wird die Schweiz vor beträchtlichen Problemen stehen.

TEIL 2