Loading...
 
 
 
 
 
Grenzen überwinden: Dechen Shak-Dagsay und Rey Keller
 
 

Als Dreijährige flüchtete Dechen Shak (mitte) mit ihrer Familie aus Tibet. Heute feiert sie mit gesungenen Mantras weltweite Erfolge. Reto «Rey» Keller (links) verlor einst ein Bein. Heute bezwingt er Berg und Eis, gestützt von einer Hightech-Prothese. Die beiden trafen sich sich bei Christian Zeugin in der Sendung  «Persönlich» von Radio SRF1 (13. August 2017).

 

Pelati delicati: «swissenesse»

 
30. AUGUST 2018, Beginn 20.15 Uhr
vor der kirche heilig kreuz, magratehenstrasse 32, 4102 binningen
 
 

Was bedeuten ihnen Grenzen, die Schweiz und Italien? Was denken sie über die Flüchtlingstragödien im Mittelmeer? Unser Video zeigt die Pelati Delicati von der ebenso witzigen wie besinnlichen Seite.

Die Pelati Delicati (Die delikat Geschälten), Andrea Bettini, Secondo aus Zürich-Höngg und Basso Salerno, Süditaliener aus Langenbruck erweitern seit acht Jahren mit viel Italianità liebevoll die Schweizer demokratische Mittelmassbandbreite. In Svissenesse machen sich die Beiden mit ihrer roten Vespa auf den Weg in das Herz der Schweiz. Bettini, Doppelbürger, will Basso, 29 Jahre Schweiz, dazu bewegen, finalmente den Passoporto svizzero zu beantragen.

Zum Video

 

 
 
 

«Grenzen und Vorurteile überwindet man als Erstes im Kopf.» So lautet das Motto einer Kunstaktion zur Integration von Flüchtlingen der Fotografen Stefan Wolf und Christian Schwaab.

 
 
Unser team 2018

Renate Bühler (Binningen)  I Mail
Yvonne Gass (Binningen) I Mail
Rudolf Geiger (Bottmingen) I Mail
Ruth Habermacher (Binningen) I Mail
Irène Hächler (Binningen) I Mail
Christoph Klein (Basel) I Mail
Natalie Pierroz-Fiechter (Therwil) I Mail
Ingrid Schell (Binningen) I Mail
Christoph Zwahlen (Binningen) I Mail
Dorothea Zwahlen (Binningen) I Mail